Bei der Elektrotherapie werden nieder- und mittelfrequente Stromformen zur Schmerzlinderung, Durchblutungsverbesserung und zur Tonisierung sowie zur Detonisierung der Muskulatur angewendet. Besondere Stromformen haben entzündungshemmende und resorptionsfördernde Wirkung und vermögen darüber hinaus Muskeln zu kräftigen und gezielt zur Kontraktion zu bringen.

Die Elektrotherapie umfasst folgende therapeutische Verfahren:

Niederfrequente Elektrotherapie:

Mittelfrequente Elektrotherapie:

Hochfrequente Elektrotherapie: